Handgelenksarthroskopie in Hamburg

Die Handgelenksarthroskopie stellt heutzutage eine wichtige Diagnostik- und Behandlungsmethode der Handchirurgie dar und bietet für viele Patienten eine schonende Alternative zur offenen Operation.

Unter einer Handgelenksarthroskopie, auch als Handgelenksspiegelung bekannt, versteht man ein diagnostisches Verfahren, das genutzt wird, um Schäden der Handgelenke abzuklären. Gleichzeitig macht diese minimal-invasive Operationstechnik sogar Eingriffe an kleinsten Gelenkkörpern möglich, wodurch Erkrankungen oder Verletzungen der Hand besonders schonend behandelt werden können.

Wann ist eine Handgelenksarthroskopie empfehlenswert?

Eine Handgelenksarthroskopie wird bei begründetem Verdacht auf Schäden im Handgelenksbereich sowie zur Abklärung unklarer Beschwerden im Handgelenk, die durch nichtinvasive Methoden (z.B. Röntgen, CT, MRT) nicht zu diagnostizieren sind, empfohlen.

Des Weiteren eignet sich eine Handgelenksarthroskopie zur Durchführung verschiedener Operationen wie zum Beispiel:

  • der minimal-invasiven Entfernung freier Gelenkkörper
  • der Glättung von Knorpelläsionen und Knorpelanteilen
  • der Glättung bzw. Entfernung eingeschlagener oder abgerissener Diskusteile
  • der Entfernung entzündlicher Veränderungen der Gelenkinnenhaut (Synovitis)
  • • oder der Entfernung von Ganglienbildungen am Handgelenk (Überbein)

Wie läuft eine Handgelenksarthroskopie ab?

Bei einer Handgelenksarthroskopie werden eine Kamera und spezielle chirurgische Instrumente über kleine Hautschnitte in das Handgelenk eingebracht. Dadurch kann das Innere des Handgelenks genau inspiziert werden oder vorliegende Erkrankungen bzw. Schäden behandelt werden.

Eine Handgelenksarthroskopie erfolgt in Armbetäubung (Plexusanästhesie) oder Vollnarkose meist als ambulanter Eingriff. Die Dauer der postoperativen Ruhigstellung ist abhängig von der Art und dem Umfang des operativen Eingriffs. Bei Bedarf erfolgt eine krankengymnastische Nachbehandlung.

Gerne beraten wir Sie persönlich über die Möglichkeiten einer Handgelenksarthroskopie in unserer Praxis für Handchirurgie in Hamburg. Vereinbaren Sie einen Termin unter 040 – 89 25 60. Wir sind jederzeit gerne für Sie da.